SPÄT-LESE mit Wolfgang A. Gogolin

An jedem dritten Mittwoch im Monat um  19:30 Uhr in Hamburg im Kulturpunkt im Basch, Wohldorfer Str. 30

Die Termine 2016:

20. Januar 18. Mai 21. September
17. Februar 15. Juni 19. Oktober
16. März 20. Juli 16. November
20. April 17. August 21. Dezember

Autoren können auf der kleinen Bühne im Kulturpunkt Ausschnitte aus ihren Büchern vortragen, Kurzgeschichten oder Gedichte zum Besten geben oder - einfach nur zuhören. Wer vorlesen möchte, kommt nach Möglichkeit schon etwas früher, da nur die ersten zehn lesen können. Damit der Abend nicht zu wortlastig wird, sorgt Crazy Joe mit seiner akustischen Gitarre für Entspannung. Wer mag, kann sich im Anschluss an die Lesung bei einem gemütlichen Glas Wein über das Gehörte austauschen. EINTRITT  2,- Euro.

Ein kleiner Büchertisch ist geplant, Autoren sollten daher, so sie Bücher geschrieben oder an Anthologien mitgewirkt haben, davon welche mitbringen.

Es handelt sich um eine regelmäßige Veranstaltung an jedem dritten Mittwoch im Monat. Bilder früherer Spät-Lesen aus den vergangenen 10 Jahren sind HIER

 

Das Hamburger Wochenblatt über die Spaet-Lese mit Wolfgang A. Gogolin im Kulturhaus Dehnhaide

Hamburger Abendblatt v. 19.7.2006

horizontal rule

Freitag, 13. Mai 2016 um 20 Uhr: Lesung 'Mairauschen' im Kulturhof Alter Teichweg 200

Es lesen unter dem Motto 'Katze von links' u.a. Tanja Fürstenberg, Rüdiger Ries, Karsten Meyer und Wolfgang A. Gogolin. Unter dem gleichen Titel wird am Leseabend auch ein Taschenbuch erhältlich sein.

Eintritt: 2,50 €

horizontal rule

 

» Bisherige Veranstaltungen:

Freitag, 10. Mai 2013 Lesung 'Dulsberger MaiRauschen 2013'

Titel des MaiRauschens und auch Titel des Taschenbuchs:

Huch, der Frühling

Herausgegeben von der WortFlugZone / Rüdiger N. Aboreas. Acht Autoren (u.a. Heike Hartmann-Heesch, Claus Guenther, Wolfgang A. Gogolin) stellen sich mit ihren Texten vor.


Ort: Kulturhof Dulsberg, Alter Teichweg 200
Beginn der Lesung: 19:30 Uhr
Einlass: ab 18:30 Uhr.
Eintritt: 2 Euro, ermäßigt 1 Euro.

Rahmenprogramm: Musik: Christoph Hachmann, Thomas Siebert

 

horizontal rule



Freitag, 27. September 2013 um 20:00 Uhr im Gutshaus Glinde, Möllner Landstr. 53 in 21509 Glinde:

Die 8. Glinder Autorennacht!

Lee Bauers, Wolfgang A. Gogolin, Tom Daut , Tanja Bern, Heike Hartmann-Heesch und Markus Thiele
Moderation des Abends: Rena Larf
Es wird wie in jedem Jahr Live-Musik zwischen den Lesesequenzen geben und das Serviceteam um Tanja Woitaschek wird in der Pause Kulinarisches servieren.

horizontal rule

 Samstag, 19. Mai 2012 um 19:30 Uhr

Dulsberger Mairauschen im Kulturhof Dulsberg - Ein mörderischer Monat!

Acht Autoren stellten sich mit einem Text oder Textausschnitt vor.
Neu war die simultane Übertragung der Lesung in die Schriftsprache, sodass auch Hörgeschädigte der Veranstaltung barrierefrei folgen konnten.

Dazu passend wird das gleichnamige Taschenbuch:

Ein mörderischer Monat - Kurzkrimis
Zusammengestellt von Tanja Fürstenberg und Rüdiger N. Aboreas

Rahmenprogramm: Musik von Christoph Hachmann

 Wolfgang A. Gogolin live beim MaiRauschen 2012 am 19.Mai im Kulturhof:

horizontal rule

Freitag, 23. September 2011 um 20:00 Uhr im Gutshaus Glinde, Möllner Landstr. 53 in 21509 Glinde: 

Die 6. Glinder Autorennacht!

mit Rena Larf, Magda Sorour, Tom Wolf, Sabrina Schauer, Joachim Frank, Wolfgang Gogolin und an der Gitarre: Carl Cyperski (v. l.)

   

Slammerin Sabrina Schauer mit Wolfgang A. Gogolin

Die komplette Lesungsnachlese findet sich hier: http://www.renalarf.de/openmike_2011.htm

horizontal rule

Mittwoch, 20.10.10 um 11:00 Uhr

"Gelüste unter Palmen"

GASTLESERREIHE:
~~~~~~~~~~~~~~
____
Wolfgang A. Gogolin 
entführt mit "Gelüste unter Palmen" auf die erotischen Pfade der Kokosnuss.
Kurzgeschichte aus "Beamte und Menschen" - kann weiterhin angehört werden.
___
Jingle zur Sendung: Alerte A Malibu (version papier) Theme by 
Grégoire Lourme

Kanal Das Hamburger Literatur - Radio

 

---

Dienstag, 26.10.10 um 11:00

Keinkrautfeld

GASTLESERREIHE:
~~~~~~~~~~~~~~
____
Wolfgang A. Gogolin 
auf der Suche nach einem ganz bestimmten Kraut!
Kurzgeschichte aus "Lavendel & Zitronengras" - kann weiterhin angehört werden.
___
Jingle zur Sendung: Alerte A Malibu (version papier) Theme by 
Grégoire Lourme

Kanal Das Hamburger Literatur - Radio

horizontal rule

Freitag, 24. September 2010 um 20:00 Uhr im Gutshaus Glinde: 5. Glinder Autorennacht

mit Rena Larf, Ann-Kathrin Karschnik, Wolfgang A. Gogolin und vielen anderen ...

  

'Sonntagsmarkt'

 

horizontal rule

 

Samstag, 08. Mai 2010 Mairauschen 2010 - Thema:  HerzFlugZeit

Der Kulturhof Dulsberg am Alten Teichweg 200 war wieder Austragungsort für das MaiRauschen, veranstaltet vom Kulturstammtisch Dulsberg, Rüdiger N. Aboreas u. Tanja Fürstenberg, unterstützt vom dortigen Stadtteilbüro.

Es gab wie im vergangenen Jahr eine Ausstellung Dulsberger Künstler zum Thema sowie ein frisch gedrucktes Taschenbuch mit allen Geschichten, die am Abend vorgetragen wurden nebst weiteren Texten von anderen Autoren:

HerzFlugZeit: Die Sinne erwachen  136 Seiten/8,- EUR  ISBN 978-3839123508

Wolfgang A. Gogolin mit 'Neue Reize für die Sinne', Tanja Fürstenberg moderierte

Am Ende gab es Rosen für alle Autoren - Christl Gogolin betreute den Büchertisch

Eindrücke von der Ausstellung

horizontal rule

Freitag, 19. Februar 2010 um 19:30 - GoGo-Spezial  - mit Rena Larf und Wolfgang A. Gogolin

im Logensaal der Hamburger Kammerspiele

-

Rena Larf & Wolfgang A. Gogolin am 19.2.2010 im Logensaal der Kammerspiele

horizontal rule

 

Freitag, 22. Januar 2010 um 20:00 Uhr im Kulturhof Dulsberg

                                                                                              Titelseite Hamburger Wochenblatt vom 20.01.2010

Wolfgang A. Gogolin und Rena Larf - sowie Gogolin inmitten seiner größten Fans

horizontal rule

Große Gefühle für die grauen Tage

Mittwoch, 26.11.2008 um 19:30 Uhr im Kulturhaus Dehnhaide, Vogelweide 20b

Normalerweise kümmert sich der Hamburger Schriftsteller Wolfgang A. Gogolin um die besondere Erotik von Beamten oder spürt im Roman 'Der Puppenkasper' den Untiefen der Frauenbewegung aus männlicher Sicht nach. Ganz anders am 26.11. im Kulturhaus Dehnhaide:

Wolfgang A. Gogolin 2008 mit M. Fehlberg

Wolfgang A. Gogolin & Matthias Fehlberg

Gemeinsam mit dem Gitarristen Matthias Fehlberg ging es um 'Große Gefühle an grauen Tagen'. Gogolins kleine Geschichten handelten von Liebe und verlorener Liebe, von Eifersucht und Trennungsschmerz - immer mit einem Augenzwinkern. Literarische Sehnsucht gepaart mit musikalischem Blues zwischen den Zeilen - diese Symbiose sorgte auf der kleinen Bühne des Kulturhauses für einen stimmungsvollen Novemberabend.

horizontal rule

Freitag, 26. September 2008 um 20:00 im Gutshaus Glinde, Möllner Landstr. 53 in 21509 Glinde:

  

         
W. Gogolin mit Rena Larf ... mit Susanne Henke ... mit 'Offenbarung im Rathaus'

Susanne Henke, Sabine Scholze, Wolfgang A. Gogolin, Achim Amme, Didi Pegel

mehr Bilder von der Glinder Autorennacht 2008 hier

 

 

horizontal rule

nach oben

Samstag, 17. Mai 2008  um 19:00 Uhr-  3. Dulsberger Mairauschen im Kulturhof Alter Teichweg 200

     

(Hanse-Journal Nr. 19 vom 10.5.2008)

Lesung im Kulturhof Dulsberg mit Wolfgang A. Gogolin, Yvonne Naumann, Heike Hartmann-Heesch, Rena Larf und vier weiteren Autoren zum Thema: Vorspiel

   

(Hamburger Wochenblatt Nr. 20 vom 14. 5. 2008 zum Thema Mairauschen/Vorspiel)

 

  

Mehr Berichte und Bilder vom Mairauschen auf der Seite von Rena Larf (2.v.l.)

horizontal rule

Donnerstag, 15. Mai 2008 um 20:00 Uhr - WOLFSZAUBER in Soltau, Bibliothek Waldmühle, Mühlenweg 4

Geschichten vom Wolf
märchenhaft, kriminalistisch, fantastisch, aus dem Alltag

Es lasen Andrea Sondermann, Karin Palser und Wolfgang A. Gogolin

Eintritt: Frei! 1 Euro von jedem verkauften Wolfszauber-Exemplar kommt den Wölfen des Tierparks 'Johannismühle' zu Gute.

horizontal rule

Donnerstag, den 15.11.2007 um 20:00 Uhr Lesung im Meldorfer Dom, Klosterhof 19, 25704 Meldorf zum Thema "Andere achten" im Rahmen der Friedensdekade 2007 mit Wolfgang A. Gogolin und anderen Mitgliedern des Freien Deutschen Autorenverbandes. Gogolin las 'Famous Last Words' aus 'Beamte und Erotik'.

     

   

horizontal rule

 

Wolfgang A. Gogolin stellte am Dienstag, 16. Oktober 2007 um 20:15 Uhr in der Hamburger Mathilde, Bogenstr. 5  vor rund 30 Zuhörern - sicherlich Freunden der hergebrachten Grundsätze des deutschen Berufsbeamtentums - seine neue Kurzgeschichtensammlung 'Beamte und Menschen' vor:

   

horizontal rule

Freitag, 28. 09. 2007   20:00 Uhr im Gutshaus Glinde, Möllner Landstr. 53 in 21509 Glinde

28. September 2007  - 20:00 Uhr
 
Rena Larf präsentierte in einer
einzigartigen Programmzusammenstellung
verschiedene Künstler am Mikrofon:
 
mit
Wolfgang A. Gogolin
Thomas Kohlschmidt
Susanne Henke
Guido Fahrendholz
Sabine Scholze
Bernd Engels
Rena Larf

      

  

Wolfgang A. Gogolin mit den Geschichten 'Fromm & Hagelstein'  (aus dem Buch 'Beamte und Erotik') und 'Gelüste unter Palmen' (aus dem Buch 'Beamte und Menschen).

   
Von links: Bernd Engels, Heike Hartmann-Heesch, Wolfgang A. Gogolin, Susanne Henke, Thomas Kohlschmidt und Sabine Scholze Weitere Bilder und Berichte hier und hier und hier
   

horizontal rule

Lesung im Tresor der Raiffeisenbank Heide:

Mittwoch, 29. 08. 2007  19:00 Uhr  Raiffeisenbank e.G.  25746 Heide, Markt 75

Wolfgang A. Gogolin und weitere Schriftsteller des Freien Deutschen Autorenverbandes (FDA) lasen im Kellergewölbe des Tresorraumes der Raiffeisenbank eG in Heide. Thema: Buten un Binnen

...Für Schock-Momente, aber auch lachende Gesichter sorgte Wolfgang Gogolin, seines Zeichens hauptberuflich Rechtspfleger und nebenberuflich Verfasser des Buches „Beamte und Erotik“. „Diese Begriffe sind ja eigentlich nicht voneinander zu trennen“, scherzte Gogolin, der danach ein Kapitel aus dem Fortsetzungstitel „Beamte und Menschen“ vortrug... (Dithmarscher Landeszeitung, 31. 8. 2007)

horizontal rule

 

Dienstag, 03.04.2007  Literatur & Cafe Mathilde,  Lesung mit dem Titel 'Ausblicke':

 Die Kurzgeschichte 'Gelüste unter Palmen'  wurde Publikumssieger

horizontal rule

Freitag, 26.01.2007  um 16:00 Uhr in der JVA Hamburg-Fuhlsbüttel, Suhrenkamp 92, Haus I

Wolfgang A. Gogolin, Yvonne Naumann und JensFreyler Bericht zur Lesung hier:

Projekt 'Kultur im Knast': Yvonne Naumann ('Aron & Marie'), Jens Freyler ('Panamericana Nord') und Wolfgang A. Gogolin ('Beamte und Erotik') lasen in der Strafanstalt Fuhlsbüttel aus ihren Werken, um den Gefangenen ein wenig "Normalität" im Hinblick auf die Zeit nach der Haftentlassung zu vermitteln.

Wolfgang A. Gogolin live in Santa Fu 2007

horizontal rule

  Freitag, 22. September 2006   1. Glinder Autorennacht im 'Alten Gutshaus' in Glinde.

v.l.: Karsten Mekelburg, Thomas Kohlschmidt, Jürgen Behnke, Christine Zickmann, Rena Larf, Tanja Woitaschek und Kollegin, Susanne Henke, Frauke Baldrich-Brümmer und Wolfgang A. Gogolin.

 

Mehr Bilder und Berichte der Glinder Autorennacht sind auf der Seite von Rena Larf zu finden und auch auf den Seiten von Fantastic-Online hier.

Bergedorfer Zeitung vom 20.9.2006: Glinde(kb). Literatur-Interessierten ist das Open Mike 2006 (Offenes Mikrofon) ein Begriff. Die Autorennacht, in der sechs Literaten aus ihren Werken lesen, ist für morgen im Gutshaus, Möllner Landstr. 53, vorbereitet... Den Auftakt wird Karsten Mekelburg machen, der durch seine zeilen als badischer Satirehammer bekannt wurde. Nachdem Jürgen Behnke musikalisch für Unterbrechung gesorgt hat, wird Frauke Baldrich-Brümmer, prämierte Poetry-Slam-Expertin, die Bühne betreten. Thomas Kohlschmidt, Science-Ficton-Autor, entführt darauf in die Welt der Raumschiffe und Universen. Susanne Henke steuert bissige geschichten für boshafte Leser bei. Nonsens-Ungereimtes gibt Christine Zickmann zum Besten. Den Abend abrunden wird Wolfgang A. Gogolin, der sich als ehemaliger Standesbeamter über Beamte und Erotik auslassen wird. Es wird ein sehr vergnüglicher und kurzweiliger Abend, verspricht Rena Larf...

Bergedorfer Zeitung v. 20.9.06

horizontal rule

Dienstag, 12. September  2006 in der Hamburger Mathilde, Bogenstr. 5 mit dem FDA:

  Bildbericht von der Lesung hier als pdf (162 kb)

horizontal rule

Dienstag, 29. August 2006 in der Hamburger Mathilde  mit den Wortwerkern:

horizontal rule

nach oben